Aufregung pur!

In den letzten Wochen überschlagen sich die Ereignisse. Wir haben uns für eine Location entschieden und die ersten Sponsoren haben auch zugesagt.

Jetzt wird’s ernst. Die Zeit rennt.

Endlich sind wir auch auf Facebook vertreten. Dort könnt ihr euch austoben. Postet, kommentiert, liket und teilt was das Zeug hält. Wir beobachten gebannt wie sich unsere Likes, Meldungen, Retweets und Favs in die Höhe schrauben! Während wir uns jetzt um das Essen, die Orga-Tshirts, die Lobkärtchen und um unser Social Event am Freitagabend kümmern, könnt ihr euch schon mal Gedanken über mögliche Sessions machen! ‘Die Digitale Gesellschaft’ sollte doch gerade für uns BibCamper genug Gesprächsstoff bieten. Immer her mit euren Ideen.

Die Anmeldung zum BibCamp wird euch ab September zur Verfügung stehen. Leider gibt es auch dieses Jahr nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Also merkt euch die erste Septemberwoche schon mal vor!

Wir werden euch natürlich auch nochmal vor Anmeldungsbeginn darauf aufmerksam machen und euch weiterhin mit Infos versorgen!

Schöne Sonntagsgrüße!

Bibcamp 7 – Die ORGA sind los!

Endlich ist es soweit:

Die FH Potsdam und die HU Berlin stehen gemeinsam in den Startlöchern.

Die Vorbereitungen zum 7. Bibcamp in Potsdam beginnen. Ab jetzt sind wir wieder aktiv auf Twitter, im Blog und bald auch bei Facebook zu finden. Hier werden wir euch über unsere Vorbereitungen auf dem Laufenden halten und euch für Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen. Beim nächsten gemeinsamen Treffen der ORGA-Teams werden wir mögliche Räumlichkeiten unter die Lupe nehmen. Sobald etwas feststeht, informieren wir euch!

Schaut doch ab und zu vorbei, beteiligt euch bei Twitter unter dem Hashtag “bib7″, hier im Blog in der Kommentarfunktion oder auf Facebook und teilt unsere Neuigkeiten mit euren Freunden, Bekannten, Kollegen und Interessierten.

Wir freuen uns auf euch!

Back to the roots … – das 7. BibCamp 2014 steigt am 26./27. September in Potsdam

Zugegeben, es war lange, die geneigte BibCamp-Community möge meinen zu lange, eine zentrale Frage offen:

In Nürnberg bei der sechsten Ausgabe gab es keine, weder konkrete noch vage  Nachfolgeinformationen. Aufrufe wie dieser blieben unerwidert. Die in manchen Kreisen bereits gehandelte HTWK Leipzig  wird erst später Ausrichterin sein, wie sich im November herausgestellt hat – ohne eine greifbare Perspektive für 2014:

Es gab heimliche, längere und zutiefst diplomatische Konversationen und Verhandlungen hinter den Kulissen um die Ausrichtun. Der treueste BibCamper Biber H*rst war schon arg verzweifelt und selbst die NSA tappte im Dunkeln.

Nun aber sind die Eckpunkte geklärt und es kann offiziell mit Freude verkündet werden, was in der Überschrift dieses Posts bereits auf dem Präsentierteller steht: Die diesjährige Ausgabe des BibCamps kehrt im Herbst, genauer am 26. und 27. September 2014, an den Ort zurück, an dem der allererste BibCamp-Tag im Jahre 2008 stattfand: Potsdam. Veranstalter wird der Fachbereich Informationswissenschaften der Fachhochschule der brandenburgischen Hauptstadt sein – unter der Leitung von Prof. Stephan Büttner organisiert in einer gemeinsamen (studentischen) Projektgruppe mit dem Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin.

Mehr kann und muss an dieser Stelle (noch) nicht verraten werden. Über die Beantwortung der Frage was ein BibCamp überhaupt ist, hinaus, folgt alles Wichtige und Wissenswerte rund um die Organisation und Teilnahme  zur gegebenen Zeit. In naher Zukunft werden erst einmal die etablierten Webkanäle, vor allem dieses Weblog und das nicht wegzudenkende Wiki, umgebaut. (Wer mag, kann dort unlängst eine famose Reise in die BibCamp-Historie unternehmen – man kann den Pioniergeist der ersten Veranstaltungen bei den Berichten fast mit den Händen greifen.)

Für Fragen, sachdienliche Hinweise oder gar tatkräftigen Beistand, die zum Gelingen der Veranstaltung beitragen (könnten), gibt es ad hoc neben der Kommentarfunktion des Blogs und  Twitter auch eine Mailadresse zur direkten Kontaktaufnahme: bibcamp7@fh-potsdam.de.

In diesem Sinne:  Save the date and spread the word!

Weihnachtsgrüße

Die Besten Weihnachtswünsche vom BibCamp!
Alles Gute für ein spannendes und bereicherndes neues Jahr 2014!

Demnächst gibt es hier auch wieder Neues zu entdecken… :)

#bib6 – Ergebnisse der Evaluation

Nun sind sie da: Die Ergebnisse der bib6-Auswertung! Insgesamt haben wir 121 ausgefüllte Online-Fragebögen erhalten. Dies entspricht bei insgesamt 175 Teilnehmenden einer Rücklaufquote von 69 %. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Um es gleich vorweg zu verraten: Die beliebtesten Sessions waren „Neue Dienstleistungen in Bibliotheken – Service Prototyping mit LEGO“, „Humor in Schulungen“, „Schöner Scheitern“ und „Social Media in Bibliotheken (Facebook)”.

Die unkonventionelle, spielerische Herangehensweise des Service Prototyping kam dabei sehr gut an. Neben den Rückmeldungen machten dies vor allem die schon nach kurzer Zeit vorliegenden kreativen und vielfältigen Legomodelle aus den Arbeitsgruppen deutlich.

Bonusauswertung: 62 % aller Teilnehmenden waren Frauen, 38 % Männer. Bei insgesamt 36 gehaltenen Sessions lag der Anteil der Frauen bei 33% (12 Sessions), der der Männer bei 72 % (26 Sessions). Die Überschneidung kommt durch Doppelsessions zustande. Da geht noch was, Mädels!

Insgesamt freuen wir vom bib6-Orgateam uns sehr über Euer Lob und darüber, dass Ihr so viele positive Eindrücke mitnehmen konntet. Das Lob an die Verpflegung haben wir selbstverständlich weitergegeben.

Nun sind wir gespannt, wo die Reise des BibCamps als nächstes hingeht. Traut Euch! Es lohnt sich! :-)

Emma sucht neue Gastgeber/innen: Wer richtet das nächste BibCamp aus?

Emma, sympathische Biberin mit großem Anhang sucht nette Gastgeber/innen
Familienzusammenführung 2014 geplant
Chiffre: bib7

Mutige Freiwillige vor! :D

Tipps geben die Orgateams der Vorjahre gerne.

Kontaktaufnahme:
Hier im Blog oder auf Twitter unter dem Hashtag #bib7.

BibCamp-Fotoalbum

Das bib6-Fotoalbum – nun auch hier im Blog. :-)
Danke an Fotografin Anna!