BibCamp 2012 in Köln

Wie bereits über Twitter angekündigt, wird das BibCamp (#bib5) 2012 in Köln stattfinden. Das Institut für Informationswissenschaft der Fachhochschule Köln hat sich netterweise bereit erklärt, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Vertreter/innen aus verschiedenen bibliothekarischen Einrichtungen in Köln (bisher dabei: Stadtbibliothek, hbz, ZB MED und natürlich das Institut für Informationswissenschaft der FH Köln) beteiligen sich an der Organisation des BibCamps.

Also zückt Eure Terminkalender und Smartphones. Der Termin für das #bib5 lautet:

16./17.3.2012

Über die weitere Planung werden wir Euch hier auf dem Laufenden halten.

Euer Bib5-Team

P.S.: Wer aus Köln noch Lust hat, sich an der Organisation des #bib5 zu beteiligen, melde sich bitte hier im Blog oder per Twitter-Direct-Message.

10 Gedanken zu “BibCamp 2012 in Köln

  1. „Über die weitere Planung werden wir Euch hier auf dem Laufenden halten.“

    Seitdem sind sechs Monate vergangen und das Bibcamp wurde umbenannt. Wäre schön, wenn das hier mal erläutert wird. Mir leuchtet die Verknüpfung mit dem KnowledgeCamp nicht ein, da damit eine thematische Verengung, zumindest aber eine Vorgabe einhergeht.

    Meine Meinung dazu: Eine Session zum Thema im Rahmen des Bibcamps hätte IMHO völlig gereicht. Wenn ein Schwerpunkt gefunden wird, dann sollte das adhoc von den Teilnehmern während des Bibcamps geschehen. Mit der Verknüpfung der Camps wird man keinem von beiden gerecht

  2. Bibcamp meets KnowledgeCamp – einmal etwas neues ausprobieren. Vor einiger Zeit ist diese Idee entstanden, zwei Barcamps, mit Überlappungen in verschiedenen Themenbereichen, als Kooperationsveranstaltung durchzuführen. Sinn der Übung ist nicht eine thematische Verengung, sonder eine Erweiterung und Bereicherung der Themen durch mehr Blickwinkel. Es wird Sessions geben, in denen vielleicht nur bib-Leute sitzen und es wird Sessions geben, in denen vielleicht nur KM-Leute sitzen. Ich denke aber, in der Mehrzahl der Sessions werden sich die Teilnehmer mischen und das ist das spannende an einem Barcamp. Neue Impulse zu bekommen, Diskussionen zu führen, sich auszutauschen.
    Ich persönlich freue mich auf dieses „Kooperations“-Camp, denn meine schönsten Barcamp-Erfahrungen sind dort entstanden, wo ich durch andere Sichtweisen meinen Horizont erweitern konnte.
    Vielleicht können wir ja dazu auch eine Session machen!?

  3. Ja, die spannendsten Sessions waren oft die mit „Externen“. Das Thema war aber stets irgendwie bibliothekarisch. Das heißt, Journalisten oder Mediziner kamen zum Bibcamp, weil sie über Bibliotheksdinge reden wollten. Und das droht jetzt verloren zu gehen. Es ist Bibliothekswesen sicherlich auch von jeher gestattet, das KnowledgeCamp zu besuchen. Wie auch andersherum. Wenn jetzt aber die Camps zusammengelegt werden: um was geht es dann eigentlich?

    Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Aber ich denke, diese Kooperation wird das Bibcamp nicht voran bringen. Und das KnowledgeCamp vermutlich auch nicht.

  4. @CH Wir KnowledgeCamper freuen uns auf den Kontakt mit so ganz anderen „Wissensmanagern“ aus den Bibliotheken. Anregungen, Innovationen entstehen eigentlich immer nur am Rand des eigenen Arbeitsgebietes. Die Verschiedenheit von Teilnehmern ist aus meiner Sicht deshalb ein Erfolgsfaktor für BarCamps. Da kommt eigentlich immer ein breites Spektrum von Erfahrungen aus verschiedenen Branchen zusammen. Damit unterscheiden sich aus meiner Sicht BarCamps ja auch von klassischen Konferenzen, bei denen jeder seinem Chef erklären muss „Ist genau mein Arbeitsgebiet“, damit der den Konferenzbeitrag übernimmt. Und dann treffen sich auch immer die gleichen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s