Wie bereits in der Anmeldebestätigung erwähnt, wird das BibCamp 2020 über Zoom veranstaltet. Wir sind uns der Datenschutzproblematik dieser Plattform bewusst. Nach langen Tests und Diskussionen haben wir uns aufgrund der Performance, der einfachen Bedienbarkeit und der vielfältigen Zugangsmöglichkeiten für sie entschieden. Wir nutzen eine eingeschränkte Hochschullizenz.

Als weiteres Tool haben wir Miro ausgewählt. Dies ist ein mittlerweile für virtuelle Veranstaltungen vielfach genutztes und bewährtes Online-Whiteboard, das von allen Beitragenden simultan genutzt werden kann und so den Diskussionsprozess und die Sessionarbeit unterstützt. Im Gegensatz zu Zoom muss hier ein Account erstellt werden, damit die Beiträge auf dem Board ggf. auch den anwesenden Barcamper*innen zugeordnet werden können.

Die Zugangsdaten und Links für die Plattformen schicken wir Euch vorher per Mail. Aus Lizenzgründen, aber auch um eine zielführende Gruppenarbeit zu gewährleisten, haben wir die Gesamtteilnehmerzahl begrenzt. Zugang zu den Tools erhalten also nur registrierte Personen. (Wir bleiben unter uns!)