Archiv der Kategorie: Uncategorized

Emma sucht neue Gastgeber/innen: Wer richtet das nächste BibCamp aus?

Emma, sympathische Biberin mit großem Anhang sucht nette Gastgeber/innen
Familienzusammenführung 2014 geplant
Chiffre: bib7

Mutige Freiwillige vor! :D

Tipps geben die Orgateams der Vorjahre gerne.

Kontaktaufnahme:
Hier im Blog oder auf Twitter unter dem Hashtag #bib7.

Kneipentipps :-)

Wohin für den Absacker nach dem BibCamp? Einige Tipps:

Richtung Innere Laufer Gasse, quasi „um die Ecke“ zur WiSo, liegt die Kinokneipe Meisengeige, das Cafe Ludwigs, das Cubano und mehr.

Auf dem Weg Richtung Innenstadt kommt man zum urigen Irish Pub O’Sheas.

In einem Stadtmauerturm, dem „Krakauer Haus“ findet man die Bar Europa.

Geräumig ist es im Tapasitos in der Adlerstraße.

Bekannt sind das Burgviertel und die in der westlichen Altstadt gelegene Weißgerbergasse mit diversen Bars und Kneipen.

In Bahnhofsnähe kommt man zum Barfüsser, zum Marientorzwinger mit seiner Zwingerbar und in die Kulturwirtschaft.

Gostenhof, das Künstler- und Kneipenviertel, ist nur wenige Stationen mit der U-Bahn entfernt: Salon Regina, Willich, Schanzenbräu Schankwirtschaft, Palais Schaumburg, die Liste ist lang… :-)

Wer es bis nach Fürth schafft, dort ist die Gustavstraße zu empfehlen oder auch die KinoBar Babylon!

Ihr habt weitere Tipps auf Lager? Nur her damit! :-)

Nachbereitung

Fotos und Ergebnisse der Sessions findet ihr auf unserer Plattform Mixxt & im Wiki!

Fotos
Forum
Wiki

Fragebogen

Nun ist das Bib meets Knowledge Camp 2012 in Köln fast vorbei und wir sind
sicher alle um einige Erfahrungen reicher geworden.
Wir möchten euch um einen letzten Gefallen bitten: nämlich an unserer Umfrage
teilnehmen. Schließlich wollt ihr uns ja auch mitteilen, was gut lief und was
man verbessern kann.

Also folgt bitte diesem Link

http://evasys.fh-koeln.de/evasys/online

und gebt dieses Passwort

Pm4?DW9%

ein und füllt den Fragebogen bitte aus!

Vielen Dank für eure Teilnahme und wir wünschen euch viel Spaß bei eurem
nächsten Bib / BarCamp!

Das war das BibCamp 5 meets KnowledgeCamp nrw 2012!

Zwei ereignisreiche Tage gehen nun vorbei… vielen Dank für eure Teilnahme, wir hoffen es hat euch so gut gefallen wie uns und ihr seid nächstes Jahr wieder am Start ;)

Unser Organisations-Team und die beiden Horsts verabschieden sich von euch und wünschen euch eine gute Heimfahrt! Liebe Grüße und vielleicht bis nächstes Jahr, dann in Nürnberg-Erlangen (Mitte April, weitere Infos folgen hier auf dem Blog).

Unser jüngster Teilnehmer…

 

 

 

 

 

Der kleine Jakob :) Danke für deinen Besuch!

Impressionen vom Kuchen-Buffet!

Wir wünschen euch allen einen guten Appetit! ;)


Horst hat schon großen Hunger und ist der erste am Kuchen-Buffet.

Auch Horst mag Kuchen

Wir hoffen euch schmeckt der Kuchen auch!  ;)

“Session for Dummies” & Streaming

Hier könnt ihr euch unsere Vorsession für Leute, die noch nie eine Session gehalten haben, als PDF anschauen.

Nicht vergessen: ab 14.15 Uhr streamen wir die Sessions hier live. Viel Spaß!

Streaming, Fotos und EtherPad!

Die stattfindenden Sessions und Diskussionen interessieren natürlich nicht nur die gerade Anwesenden, sondern auch Teilnehmer in anderen Räumen und diejenigen, die leider nicht nach Köln kommen konnten.

Daher wird in einem unserer Räume alles darauf ausgelegt sein, die dort stattfindenden Sessions streamen zu können – sowohl Live, als auch später als On-Demand-Video! Natürlich wird der Raum bei der Sessionplanung noch genannt werden. Wer also besonderes Interesse daran hat, dass seine Session auf diese Art dokumentiert wird, sollte dies bei der Raumvergabe bedenken.

Auch werden natürlich viele Fotos geschossen und später zum Teil öffentlich gemacht werden, um die Stimmung einzufangen und zu zeigen, wie es bei unserem Camp war und natürlich Lust auf mehr zu machen.

Außerdem wird ein Kamerateam bestehend aus zwei Leuten unterwegs sein,
die zwischendurch einfach mal die Teilnehmer nach ihrer Meinung zum BibCamp /der gerade besuchten Session etc. befragen – natürlich nur, wenn ihr wollt ;)

Sowohl für das Streaming, als auch für die Fotos gilt selbstredend, dass wir damit niemandem zu nahe treten wollen und hoffen, dass beides gut aufgenommen wird. Wem der Gedanke, man könne vielleicht online gesehen oder gehört werden völlig unangenehm ist, kann dies natürlich ebenfalls bei der Raumwahl bedenken und uns sowie unseren Fotografen Bescheid geben.

Weiterhin werden wir für das Camp mehrere EtherPads starten – bereitet euch also darauf vor, reichlich zu editieren und (auch online) zu chatten! :)

Wir hoffen auf regen Zuspruch und wünschen jetzt schon viel Spaß!